FAQ

Häufig gestellte Fragen

Was ist der Unterschied zwischen thermischer und chemischer Entlackung?

Thermisch ist schneller und günstiger als chemisch, jedoch nicht für alle Teile geeignet.

Wie kann ich feststellen ob ein Teil chemisch oder thermisch entlackt werden muss?

Das hängt vom Grundmaterial des Teils, von der Art und Schichtstärke der zu entfernenden Beschichtung, sowie der Teile Geometrie ab. Durch unsere jahrelange Erfahrung können wir das geeignete Verfahren auswählen.

Gibt es Teile die sowohl chemisch als auch thermisch entlackt werden können?

Wenn beide Verfahren in Frage kommen wählen wir nach Absprache mit dem Kunden fast immer das thermische Verfahren um die Zeit- und Kostenersparnis zu nutzen.

Wie lang dauert die Bearbeitungszeit im Allgemeinen?

Das hängt stark vom Verfahren und der Auslastung ab. Thermisch zu entlackende Teile können nach Absprache innerhalb 24 Stunden bearbeitet werden. Bei der chemischen Entlackung von z.b. Alufelgen kann es auch länger als eine Woche dauern. Je nach Auslastung.

Kann man auch Holz chemisch entlacken?

Grundsätzlich schon, aber unsere Bäder sind nicht dazu geeignet. Um einen Anbieter in Ihrer Nähe zu finden, suchen Sie am besten unter HOLZ ABLAUGEN.

Bieten Sie den Transport mit an?

Größere Mengen können wir mit unserem eigenen LKW transportieren. Die notwendige Menge und die Entfernung, bis zu der wir abholen, hängt vom Auftragswert ab. Für kleinere Aufträge ist es günstiger einen Kurier, Paketdienst oder Sammelspediteur zu beauftragen.

Lackieren Sie auch?

Da wir nicht in Konkurrenz mit unseren Kunden treten wollen, konzentrieren wir uns nur auf das Entfernen von Farben und Lacken. Auf Wunsch können wir Ihnen aber Firmen nennen, die die Farbgebung für Sie übernehmen.

Übernehmen Sie auch Kleinst- und Privataufträge?

Ja,unser Mindestpreis beträgt € 17,90 zzgl. Mwst. Wenn Sie uns die Teile bringen entlacken wir auch Kleinstaufträge, egal ob für eine Firma oder für Privatpersonen. Sollten Sie uns die Teile schicken kommt noch das Rückporto hinzu.